Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Geburt im Feuerwehrhaus - Neun junge Igel haben das Licht der Welt erblickt

Alarmzeit: Dienstag, 08. September 2020 um 17:22 Uhr
Einsatzart: Tiernotlage oder Kadaver
Berichtverfasser: Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Weil eine Person auf dem Neckartalradweg zwischen Lauffen a.N. und Heilbronn einen scheinbar hilflosen Igel entdeckt hat und die Gefahr drohte, dass der Igel in den Neckar stürzen könnte, verständigte diese die Feuerwehr.

An der Einsatzstelle eingetroffen wurde tatsächlich ein erwachsener Igel angetroffen, welcher sich nach der ersten Einschätzung in einem schlechten Allgemeinzustand befunden hat und am Auge verletzt war. Der Igel wurde daher in die Tiertransportbox aufgenommen, um den scheinbar geschwächten Igel einer Igelstation zuzuführen. Dies war leider zu dieser Uhrzeit nicht mehr möglich, weshalb der Igel über die Nacht im Lauffener Feuerwehrhaus untergebracht worden ist.

Groß war die Überraschung, als der Gerätewart bei seinem Dienstantritt am 09.09. nicht nur einen Igel, sondern insgesamt 10 Igel vorgefunden hat. Über Nacht hat die Igelmama im Feuerwehrhaus ihre neun Igelkinder zur Welt gebracht. Die Igelmama und ihre neun Kinder wurden am Morgen sofort der Tierklinik in Heilbronn zugeführt.

Bilder

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

KEF

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis, dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.