Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Grillvergnügen durch Brand unterbrochen

Alarmzeit: Mittwoch, 09. September 2020 um 15:30 Uhr
Einsatzart: Kleinbrand
Berichtverfasser: Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Wie schnell das Grillvergnügen durch einen Brand unterbrochen werden kann, mussten Bewohner einer Liegenschaft im Silvanerweg leider selbst erfahren. Nach dem es, vermutlich durch einen technischen Defekt zu einem Brand im Bereich der Gasflasche und dem Gasschlauch gekommen ist, wählten die Bewohner unverzüglich den Euronotruf 112 und alarmierten die Feuerwehr.

An der Einsatzstelle eingetroffen konnte durch den Einsatzleiter festgestellt werden, dass durch das Feuer bereits zwei Terassenstühle geschmolzen waren und sich der brennende Kunststoff auf den Terrassenfliesen verteilt hat. Weiter stand das Dach über dem Grill ebenfalls in Flammen. Durch einen Trupp unter Atemschutz konnte der Brand mit dem Schnellangriff recht zügig abgelöscht werden. Die Gasflasche wurde gekühlt und aus dem Gefahrenbereich verbracht. Da das Dach über dem Grill an die Garage angrenzte und auch unter der Blechverkleidung der Rauch herausgetreten ist, wurde diese vom Garagendach aus demontiert. Nach der Blechdemontage waren hier am Unterbaubalken verschiedne Glutstellen erkennbar, welche ebenfalls abgelöscht worden sind. Nach den Löscharbeiten erfolgte noch eine abschließende Kontrolle mit der Wärmebildkamera und die Übergabe der Einsatzstelle an die Polizei und die Eigentümer.

Bilder

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

KdoWTLF 16/25DLA(K) 23/12HLF 20Polizei

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis, dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.