Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Essen auf Herd vergessen

Alarmzeit: Samstag, 19. September 2020 um 11:27 Uhr
Einsatzart: Brandmeldeanlage Objektalarm
Berichtverfasser: Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Durch den Warnton eines Rauchwarnmelders in einem Mehrfamilienhaus aufmerksam geworden, wählten die besorgten Hausbewohner den Euronotruf 112 und sorgten so für eine Alarmierung der Feuerwehr.

Bis zum Eintreffen des Löschzugs war bereits eine Anwohnerin über das geöffnete Toilettenfenster in die Wohnung eingestiegen und für die Bereinigung der Gefahrensituation gesorgt, in dem sie das auf dem eingeschalteten Herd vergessene Essen ins Freie befördert hat. Durch die Feuerwehr und Polizei wurde die Einsatzstelle dann abschließend der wieder heimgekehrten Bewohnerin der Wohnung übergeben.

Im aktuellen Fall muss man hier wieder einmal mehr hervorheben, dass Rauchmelder leben retten. Nicht auszudenken, was ohne diesen kleinen und signalgebenden Haushaltsrauchwarnmelder hätte passieren können.

Auch wenn das beherzte Vorgehen einer Anwohnerin zur Abwendung der Gefahr gesorgt hat, weisen wir an dieser Stelle darauf hin, dass Sie sich ohne eine erforderliche Schutzausrüstung nicht selbst einer Gefahr für Leib und Leben aussetzen. Wir von der Feuerwehr haben die notwendige Schutzausrüstung mit Atemschutzgeräten. Brandrauch ist gefährlich und wenige Atemzüge des giftigen Brandrauch können zur ernsthaften Gesundheitsschäden oder gar zum Tode führen.

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

KdoWTLF 16/25DLA(K) 23/12HLF 20Polizei

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis, dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.