Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Unrat unkontrolliert auf Grundstück verbrannt

Alarmzeit: Sonntag, 20. September 2020 um 20:25 Uhr
Einsatzart: Flächenbrand
Berichtverfasser: Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Durch Anwohner der Weststadt und durch Radfahrer wurde der Polizei und der ILS ein größerer Feuerschein mit einer schwarzen Rauchentwicklung auf der Feldgemarkung zwischen Lauffen und der Abzweigung Meimsheim/Hausen gemeldet und somit einer Alarmierung der Feuerwehr Lauffen veranlasst.

Die Anfahrt zur Einsatzstelle gestaltet sich etwas schwierig, da die genaue Örtlichkeit nicht genau beschrieben worden ist und es über die Feldwege verschiedene Zufahrtswege gibt. Beim Eintreffen der Feuerwehr konnte der Verursacher der Brandstelle angetroffen und es brannte auf einer Fläche von rund 15 m² Unrat und Möbelstücke im Bereich von Sträuchern und Bäumen.

Unter Atemschutz wurde das Feuer mit dem Schnellangriff des Hilfeleistungslöschfahrzeug abgelöscht. Hierzu war es zudem notwendig, mit einer Harke den brennenden Unrat auseinander und unter den Büschen hervor zu ziehen. Nach einer abschließenden Kontrolle mit der Wärmebildkamera konnte die Einsatzstelle an die Polizei und die beiden Grundstückseigentümerinnen übergeben werden. Der Verursacher muss vermutlich wegen Verstößen gegen das Naturschutzgesetz und das Kreislaufwirtschaftsgesetz mit einer Anzeige und mit der Auferlegung der Einsatzkosten rechnen.

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

KdoWHLF 20Polizei

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis, dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.