Feuerwehr Lauffen

Feuerwehr Lauffen

Einsätze

Einsätze

Kind im Zimmer eingeschlossen

Alarmzeit: Samstag, 05. Juni 2021 um 15:35 Uhr
Einsatzart: Personennotlage
Berichtverfasser: Michael Kenngott, Feuerwehr Lauffen a.N.

Das Spielen im Haus endete für ein vierjähriges Kind in der Tatsache, dass es sich plötzlich alleine in einem Zimmer im 2. Obergeschoss wiedergefunden hatte und die sich die Zimmertüre von keiner Seite aus mehr öffnen ließ.

Um das im Zimmer eingeschlossene Kind als seiner Notlage zu befreien, wurde vom Onkel des eingeschlossenen Kindes, welcher selbst Feuerwehrmann ist, mit den zur Verfügung stehenden Mitteln versucht, das Kind über die festsitzende Türe aus der „Gefangenschaft“ zu holen. Da dies so leider nicht möglich war, wurde schließlich mit der Drehleiter das 2. Obergeschoss angefahren und das Kind aus seiner misslichen Lage befreit.

Nach der Befreiung des Kindes konnte dann schließlich mit Türöffnungswerkzeug die unter Spannung stehende und vom Schließmechnismus verklemmte Türe vom Zimmer aus geöffnet werden. Hierzu musste vom Drehleiterkorb ins Zimmer eingestiegen werden.

Das Kind hat die Zeit alleine im Zimmer ohne eine Beeinträchtigung gut überstanden und auch das Fenster im 2. Obergeschoss auf Anweisung der Feuerwehr erst dann geöffnet, als der Drehleiterkorb in Position und eine sichere Rettung gewährleistet war. Das i-Tüpfelchen war dann schließlich noch die Fahrt mit der Drehleiter.

Eingesetzte Fahrzeuge und Kräfte

DLA(K) 23/12

Wir bitten an diese Stelle um Verständnis, dass verschiedene Einsätze aus rechtlichen Gründen erst mit zeitlicher Verzögerung bzw. gar nicht veröffentlicht werden können.