Dart-Club Ochsenhof Allstars

Dart-Club Ochsenhof Allstars

Benefiz-Turniere

Benefiz-Turniere

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 1989 veranstaltet der 1. DC O.A . am "Drei-Königs-Tag" ein Benefizturnier.

Das an diesem Tag von den Teilnehmern bezahlte Startgeld wird mit weiteren Spenden der Anwesenden und anschließend vom Verein jedes Mal zu einem ansehnlichen Betrag aufgefüllt.

Dieses Geld kommt jährlich einem städtischen Kindergarten zu Gute. Auf diese Weise konnte der Verein in nun 30 Jahren mehr als 7.500 Euro  einem guten Zweck zuführen.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

30. Benefizturnier 2019

 

DCOAL feiert Jubiläum
Zum dreißigsten Benefizturnier zu Gunsten der Lauffener Kindergärten fanden sich 41 Spieler und Spielerinnen aus nah und fern ein. Eine lange nicht erreichte Teilnehmerzahl.
Durch die Startgelder und zusätzliche Spenden kamen so 430 Euro für den guten Zweck
zusammen. Einen herzlichen Dank an alle Beteiligten.
Wie üblich stockt der Verein diesen Betrag auf eine runde Summe auf. Daher kann sich der
Kindergarten Weststadt 2 in diesem Jahr auf eine Spende in Höhe von 500 Euro freuen.
Auch die sportliche Seite kam nicht zu kurz. Nach teilweise tollen Spielen, einigen Highlights
und natürlich viel Spass am Spiel, setzte sich am Ende ein Quartett aus altgedienten
Vereinsmitgliedern durch. Eberhard Dörr belegte Rang vier. Marco Martin wurde Dritter.
Roland Grauer der auf der Gewinnerseite durchmarschierte und wie der sichere Sieger schien, musste sich in einem packenden Finale Norbert Fleischmann beugen.
Das Drama auf den Doppeln und der Biss des Überraschungssiegers an diesem Tag gaben den Ausschlag.
Herzlichen Glückwunsch an den Sieger und bis zum nächsten Jahr, wenn es wieder
darum geht, die kleinen Pfeile für die kleinen Kinder zu werfen.     ED

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Quelle : Lauffener Bote

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

250 Euro sind für die Kleinsten gut angelegt
Erfasst von: Drechsler, Carlotta (19.02.2013)

1. Dart-Club Ochsenhof Allstars e. V. spendet für den Kindergarten Karlstraße

 

Spende des Dart-Clubs für den Kindergarten KarlstraßeAm vergangenen Montag überreichten Thomas Kurz und Roland Grauer im Namen des 1. Dart-Clubs Ochsenhof Allstars eine Geldspende von 250 Euro.

 

Diana Kircher, Leiterin der Einrichtung sowie die gut gelaunten Kindergartenkinder bedankten sich herzlich und nahmen das Geschenk entgegen. Auch Bürgermeister Waldenberger freute sich über die großzügige Spende.

 

Der Betrag stammt von einem Benefizturnier, dessen Startgelder jährlich einem örtlichen Kindergarten zu Gute kommen. Das langjährige Engagement für die Lauffener Kinder ist eine beispielhafte Unterstützung, für die dem Verein ein besonders herzlicher Dank gilt.

 

Frodewin Kübler

 

Bildunterschrift:

Mit der Spende des Dart-Clubs können die Kindertageseinrichtungen in jedem Jahr etwas Besonderes beschaffen, hier freut sich der Kindergarten Karlstraße.

(Foto: Kübler)

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

28. Benefizturnier

Endergebniss 06.01.2017

 

1. Thomas Kurz

 

2. Leopold Frick

 

3. Sven-Mike Kurz

 

Wir bedanken uns bei allen Spielern die mit ihrer Teilnahme zur Spende beitrugen.

Danke auch den Gastspielern außerhalb Lauffens für ihr Erscheinen.

 

 

27.Benefizturnier

 

1. Leopold Frick

2. Thomas Kurz

3. Marcel Schellhardt

 

26.Benefizturnier

 

1. Eberhard Dörr

2. Tobias Rebstock

3. Andreas Müller

 

 

25.Benefizturnier

 

1. Eberhard Dörr

2. Lars Ludwig

3. Andreas Müller

 

24.Benefizturnier

 

1. Roland Grauer

2. Eberhard Dörr

3. Marco Martin

 

 

23.Benefizturnier

 

1. Roland Grauer

2. Joachim Brose

3. Thomas Kurz

 

22.Benefizturnier

 

1. Marcel Schellhardt

2. Andreas Müller

3. Roland Grauer