Freizeit & Kultur

Freizeit & Kultur

Kultur­programm

Kultur und Wissenschaft in Lauffen a. N.

Über 70 Vereine gibt es derzeit in Lauffen a. N., die für breitgefächerte sportliche, kulturelle oder auch karitative Freizeitmöglichkeiten sorgen. Ihr ehrenamtliches Engagement macht Lauffen a.N. erst zu dem, was es ist: eine lebendige Stadt, in der sich die Bürger wohlfühlen. Seit 2010 gibt es in Lauffen a. N. einen Verein, der sich speziell der Kleinkunstbühne widmet: die Kulturmanufaktur – kurz KuMa.

 

Für Kulturbegeisterte gibt es in Lauffen a. N. außerdem seit 1999 das städtische Kulturprogramm „bühne frei...“, das in etwa 15 Veranstaltungen jährlich die Höhepunkte des kulturellen Lebens der Stadt sowie renommierte überregionale Künstler präsentiert.

Ein besonderes Augenmerk liegt hierbei auf Veranstaltungen rund um das Thema Lyrik und Literatur, was durch die seit 2006 alle zwei Jahre stattfindenden Literaturtage unterstrichen wird.

 

Auch wissenschaftlich Interessierte kommen in Lauffen a. N. voll auf ihre Kosten. In jährlich drei Veranstaltungsterminen lädt die Stadt renommierte Wissenschaftler aus den verschiedensten Forschungsbereichen ein. Die Reihe, die 2006 gemeinsam mit der Zeitschrift Bild der Wissenschaft und der Firma Schunk ins Leben gerufen wurde, heißt „Lauffen will es wissen!“. In der Reihe „bühne frei... zu Gast bei Hölderlin“, die immer um den Geburtstag Friedrich Hölderlins am 21. März stattfindet, bewahrt die Stadt Lauffen a. N. ihrem großen Sohn ein lebendiges Andenken.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

teilen