Anmelden

zurück zum Stadt‑PortalLebenGesundheitGESUND AUFWACHSEN UND LEBEN IN LAUFFEN A.N.
Gesundheit

Gesundheit

GESUND AUFWACHSEN UND LEBEN IN LAUFFEN A.N.

DIE LANDESINITIATIVE

"Gesundheit ist nicht alles - aber ohne Gesundheit ist alles nichts" - Arthur Schopenhauer

 

"Gesundheit ist der Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur des Freiseins von Krankheit und Gebrechen. Sich des bestmöglichen Gesundheitszustandes zu erfreuen, ist eines der Grundrechte jedes Menschen, ohne Unterschied der Rasse, der Religion, der politischen Überzeugung, der wirtschaftlichen und sozialen Stellung." - WHO, 1948

 

Egal ob jung oder alt - Gesundheit spielt in allen Generationen eine zentrale Rolle. Dabei kann die Kommune durch positive Rahmenbedingungen Unterstützung für ein gesundes Aufwachsen, Leben und Altern bieten. Einrichtungen wie Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen und Begegnungsstätten sowie das eigene Wohnumfeld haben großen Einfluss auf das Gesundheitsverhalten und das Wohlbefinden der gesamten Bevölkerung. Die von der Kommune steuerbaren äußeren Faktoren, wie das ökologische Umfeld, die Wohnbedingungen , die soziale Einbindung sowie das sozioökologische Umfeld, haben einen vielfältigen Einfluss auf die Lebensbedingungen von Kindern, Jugendlichen, Familien und älteren Menschen. Hier werden die Grundlagen für ein gesundes Aufwachsen und ein selbstbestimmtes Leben im Alter gelegt. Dieser Verantwortung ist sich die Stadt Lauffen a.N. bewusst.

 

Mit dem Ziel der Gesundheitsförderung hat das Landesgesundheitsamt gemeinsam mit dem Ministerium für Soziales und Integration Baden-Württemberg die  Landesinitiative "Gesund aufwachsen und leben in Baden-Württemberg" ins Leben gerufen. Die Landesinitative unterstützt gemeinsam mit den Gesundheitsämtern der Landkreise Städte und Gemeinden bei einer gesundheitsförderlichen und generationenfreundlichen Kommunalentwicklung.

DAS PROJEKT IN LAUFFEN A.N.

Die Stadt Lauffen a.N. ist am 9. Februar 2017 der Landesinitative "Gesund aufwachsen und leben in Baden-Württemberg" beigetreten. Ziel ist es ein Gesamtkonzept zur gesundheitsförderlichen und generationenfreundlichen Stadt zu entwickeln.

 

Kommunale Gesundheitsförderung ist sehr vielschichtig. Ziel ist es, Lauffen a.N. für alle Einwohner, ob jung, ob alt, ob körperlich oder geistig eingeschränkt oder top fit, noch attraktiver und lebenswerter zu machen, den Menschen der Stadt eine Zukunftsperspektive zu geben und noch besserere Präventionsarbeit für vorhandenes Problempotential leisten zu können.

 

Im Jugendbereich werden die Ziele dank der Agenda Jugend bereits seit gut 10 Jahren verfolgt und positive Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche geschaffen.

 

Im Bereich der Senioren fehlt bisher eine koordinierte Vernetzung von Fachkräfte. Dies soll nun in Form einer Agenda Senioren realisiert werden. Lesen Sie mehr dazu auf der Unterseite "Agenda Senioren".

 

In weiteren Schritten sollen ggfs. weitere Themengebiete, wie Integration o.ä. in Form von Agenda-Gruppen aufgearbeitet werden.

teilen