Service & Kontakt

Service & Kontakt

Steckbrief Lauffen/N.

Steckbrief der Stadt Lauffen am Neckar

Zahlen, Daten, Fakten

Einwohnerzahl am 09.09.2014: 11.025


Gemarkungsfläche: 2.262 ha

 

Landkreis Heilbronn


Stadtrechte seit: 1234


Vereinigt seit: 01.04.1914


Seit 14.07.1999 Bürgermeister: Klaus-Peter Waldenberger


22 Stadträte


Gewerbesteueraufkommen 2015: 5.995 Mio. €


Kommunale Steuersätze:

Grundsteuer A 390 v. H.
Grundsteuer B 390 v. H.
Gewerbesteuer 355 v. H.

Bildungs- und Betreuungseinrichtungen

Schulen:

  • Herzog-Ulrich-Grundschule       
  • Hölderlin-Grundschule
  • Hölderlin-Gymnasium (Ganztagsähnliches Angebot)
  • Hölderlin-Realschule
  • Hölderlin-Werkrealschule (Ganztagsschule)
  • Erich Kästner Schule - Förderschule
  • Kreissonderschule für geistig Behinderte -"Kaywaldschule"

 

Städtische Kernzeitbetreuungen und Hort

  • Hort- und Kernzeitbetreuung  Herzog-Ulrich Grundschule
  • Kernzeitbetreuung Hölderlin-Grundschule

 

Kindergärten (städtisch):

  • Kiga "Städtle"
  • Kiga "Herrenäcker"
  • Kiga "Karlstraße"
  • Kiga "Brombeerweg“
  • Kiga „Charlottenstraße“
  • Kiga "Neckarstraße"

 

Kindergärten (kirchlich):

  • Familienzentrum Senfkorn (ev.)
  • Kiga "St. Paulus" (kath.)

 

Kindergarten Waldorfpädagogik e.V.:

  • Kiga "Waldorfpädagogik"
  • Kinderstube "Herrenäcker"

Sonstige Einrichtungen

  • Freibad "Ulrichsheide"
  • Stadt- und Sporthalle
  • Bürgerhaus
  • Museum im Klosterhof
  • Bücherei Öffentlich Katholisch (BÖK)
  • Seniorenzentrum
  • Musikschule

Was Lauffen am Neckar besonders auszeichnet

  • Traditionsreiche Historie (Stadtrecht ab 1234)
  • Geburtsstadt von Friedrich Hölderlin (*1770)
  • Rathausburg mit dem deutschlandweit einzigem erhaltenen salierzeitlichen Wohnturm
  • Regiswindiskirche mit Kapelle der Ortsheiligen
  • landschaftlich reizvolle Lage am Neckar
  • Weinbaugemeinde (Schwarzriesling)
  • Frühkartoffelanbaugebiet

Weitere Besonderheiten

  • Polizeirevier
  • Notariatssitz

 

Das könnte Sie auch noch interessieren:

teilen