Tourismus

Tourismus

Kultur & Museen

Kultur & Museen in Lauffen a. N.

Veranstaltungen

Lesungen, Klassik, Folk und Kabarett

Das städtische Kulturprogramm „bühne frei...“  präsentiert die kulturellen Höhepunkte der Stadt. Zu Gast in Lauffen a. N. waren z. B. Die Prinzen, SWR1 Pop & Poesie in concert, Rüdiger Safranski oder Giora Feidman. Literatur und Poesie stehen dabei in der Reihe „bühne frei... zu Gast bei Hölderlin"  im Mittelpunkt.

Wein- und Stadtfeste sowie die etwa alle 2 Jahre stattfindenden Literaturtage komplettieren das herausragende Veranstaltungsangebot der Stadt Lauffen a. N.

Der Lauffener Wissenschaftstalk

Eine Lauffener Besonderheit ist die Wissenschaftstalk-Reihe "Lauffen will es wissen!", konzipiert und moderiert vom Chefredakteur der Zeitschrift bild der wisssenschaft, Wolfgang Hess. Renommierte Wissenschaftler bis hin zu Nobelpreisträgern ziehen jedesmal bis zu 200 Besucher in die Stadthalle.

Museum im Klosterhof & Burgmuseum

Zwei Museen informieren über besondere Abschnitte der Lauffener Geschichte.

Museum im Klosterhof

Das Hölderlinzimmer präsentiert in einer innovativen und ästhetisch beeindruckenden Ausstellung den berühmten Dichter Friedrich Hölderlin und sein Werk. Auf nur 25 Quadratmetern erhält der Besucher erstaunlich viel und bemerkenswert gut aufbereitete Information, aus der er nach persönlichem Interesse auswählen kann.

Burgmuseum

Das Burgmuseum auf der Rathausinsel lässt die Zeit der Salier lebendig werden. Die Einrichtung des Burgturms orientiert sich an den Lebensverhältnissen um 1100 und spricht besonders auch junge Besucher an, die hier vieles ausprobieren können.

Das könnte Sie auch noch interessieren:

teilen