Logo der Wunschzettel-Aktion mit Schriftzug auf Weihnachtsdeko (Foto: pixabay, Grafik: face design)

Kinder und Jugend

Wunschzettel

Wunschzettel-Aktion 2021

Vorweihnachtliche Geschenkaktion für benachteiligte Kinder und Jugendliche

Die Lauffenerinnen und Lauffener haben ein großes Herz!

 

Das hat sich schon im letzten Jahr bestätigt, denn die Verwaltung wurde geradezu überwältigt von den vielen spendenwilligen Patinnen und Paten, die benachteiligten Kindern und Jugendlichen mit einem Weihnachtsgeschenk eine besondere Freude machen wollten.

 

Das Jahr 2021 war leider immer noch stark durch die Corona-Pandemie geprägt. Vor allem die Kinder und Jugendlichen haben nach wie vor ganz besonders unter der Pandemie-Situation gelitten. Daher will die Stadt Lauffen a.N. nochmals mit einer vorweihnachtlichen Geschenke-Aktion Kindern und Jugendlichen, die gerade eine Aufmunterung besonders dringend brauchen können, einen kleinen Wunsch erfüllen und damit in der Adventszeit ein Zeichen der Solidarität und Hoffnung setzen.

 

Auch das Jahr 2021 steht noch voll und ganz im Zeichen der Corona- Pandemie. Insbesondere jetzt, kurz vor Weihnachten, wo die Inzidenzen wieder exponentiell steigen, Kinder unter 12 Jahre noch nicht geimpft werden können und Erwachsene bald zum dritten Mal geimpft werden müssen. Unter dieser Situation leidet nach wie vor nicht nur nur ältere Menschen und Risikogruppen, sondern vor allem auch Kinder und Jugendliche. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie etwa aus sozial benachteiligten Verhältnissen kommen oder sich die Familie sonst irgendwie in einer schwierigen Situation befindet. Genau diesen Kindern und Jugendlichen, die jetzt eine Aufmunterung besonders dringend brauchen können, möchte die Stadt Lauffen am Neckar mit einer vorweihnachtlichen Geschenke-Aktion einen kleinen Wunsch erfüllen und damit in der Adventszeit wieder ein Zeichen der Solidarität und Hoffnung setzen.

 

Dabei arbeitet die Stadt wieder mit den unterschiedlichsten Trägern der Jugendarbeit (staatlich, kirchlich, schulisch etc.) zusammen, die in Lauffen aktiv sind, und die die speziellen Situationen von Familien und Kindern gut kennen. Jedes Kind, das über diese Organisationen einen Wunschzettel erhält, darf bei der Geschenke-Aktion einen Wunsch bis zum Wert von 20 € mitteilen. Allerdings kann die Stadt die Aktion nicht ohne Ihre Hilfe durchführen. Wir brauchen wieder Ihre Unterstützung um die Wünsche der Kinder erfüllen zu können.

 

Wenn Sie ein/e private/r Pat*in eines Kindes sein wollen, um diesem ein Geschenk zu machen und einen Wunsch zu erfüllen, dann können Sie ab dem 1.12.2021 um 8 Uhr auf der Webseite der Stadt Lauffen am Neckar unter www.lauffen.de/kinderwünsche die Wünsche der Kinder einsehen und sich einen Wunsch aussuchen, den Sie erfüllen möchten.


Wenn Sie einen Wunsch ausgesucht
haben, den Sie erfüllen möchten, dann rufen Sie bitte vorher im Bürgerbüro, unter der 07133/20770, oder im Rathaus unter der 07133/106-13 an, damit der entsprechende Wunsch von der Webseite genommen werden kann. Dann kaufen Sie das Geschenk ein und geben es schön verpackt bis spätestens Mittwoch, 14.12.2021, im Rathaus (oder im Bürgerbüro) ab. Vergessen Sie bitte nicht, das Geschenk vor der Abgabe mit der WUNSCH-NUMMER zu versehen, damit es dem richtigen Kind zugeordnet werden kann! Vor der Abgabe im Bürgerbüro oder im Rathaus melden Sie sich bitte vorher telefonisch kurz an. Bei Abgabe im Rathaus unter Tel. 07133/106-13, bei Abgabe im Bürgerbüro unter Tel. 07133/20770.


Über die an der Wunschzettel-Aktion
beteiligten und mit der Stadt vernetzten Organisationen, werden die Geschenke dann wiederum an die Empfänger verteilt.

 

Wir hoffen, den Kindern und Jugendlichen damit einen kleinen Lichtblick in dieser schwierigen Zeit zu ermöglichen und danken schon jetzt allen Organisationen und Pat*innen, die diese Aktion wieder unterstützen und damit erst möglich machen! Ein herzlicher Dank auch an die Lauffener Bürgerstiftung „anzetteln e.V.“, die die Aktion bei Bedarf wieder zusätzlich unterstützen wird.

 

Ihre Stadtverwaltung Lauffen am Neckar