Von der Neckarburg zum Schlossberg (N2)

Von der Neckarburg zum Schlossberg (N2)

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung Lauffener Wanderweg N2 "Von der Neckarburg zum Liebensteiner Schlossberg"

Lauffener Rathausburg
Lauffener Rathausburg
Römischer Gutshof "villa rustica" bei Lauffen a.N.
Römischer Gutshof "villa rustica" bei Lauffen a.N.
Naturdenkmal Krappenfelsen
Naturdenkmal Krappenfelsen
Schloss Liebenstein
Schloss Liebenstein

Am Parkplatz der Lauffener Neckarburg beginnt die Route und lädt sogleich im Burgmuseum ein, das 11. Jahrhundert live zu erleben. Neben wissenswerten Informationen bietet sich hier die Möglichkeit, Mehl selbst zu mahlen oder ein Kettenhemd überzustreifen.

 

Folgen Sie der Markierung blauer Strich durch die Altstadt von Lauffen und Sie erreichen bald die Weinberge. Mit einem schönen Blick über das Neckartal spazieren Sie weiter Richtung Neckarwestheim.

 

Bald erreichen Sie den römischen Gutshof „villa rustica“, der interessante Einblicke in die Lebensweise auf einem landwirtschaftlichen römischen Anwesen gibt.

 

Weiter geht es bis zum Aussichtspunkt Krappenfelsen, der einen herrlichen Rundblick bietet. Ein kurzer Abstieg direkt bis zum Abhang lohnt sich deshalb allemal.

 

Die Markierung blauer Strich führt Sie weiter Richtung Neckarwestheim. Überqueren Sie die Kreisstraße und folgen Sie der Markierung unterhalb von Leuchtmannshof und einigen Streuobstwiesen durch das Pfahlhoftal. Sobald Sie unten im Tal den Radweg kreuzen, sind es noch wenige Schritte den Hang hinauf. Lassen Sie den Parkplatz hinter sich, halten sich leicht rechts und folgen Sie dem roten Kreuz/Württemberg Weinwanderweg bis zum Schloss Liebenstein. Hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit, das Schloss auf einem kleinen Rundwanderweg mit elf Erläuterungstafeln zu erkunden.

 

Vor dem Schloss angekommen biegt das rote Kreuz nach rechts ab. Am letzten Parkplatz nehmen Sie den Abzweig in den Wald hinein. Sobald Sie am kleinen Bächlein angekommen sind, können Sie den direkten Fußweg nach Neckarwestheim einschlagen. Für muntere Wanderer empfehlen wir den kleinen Umweg nach rechts unterhalb der Weinberge am Golfplatz entlang. In der ersten Kehre gehen Sie nach links oben weiter. – In diesem Abschnitt der Rundwanderweg Neckarwestheim 4. Hier werden Sie mit einem tollen Blick auf das Schloss Liebenstein mit seiner Renaissancekapelle und den Golfplatz belohnt.

 

Die Wege treffen sich wieder am Ortseingang von Neckarwestheim bei den Sportstätten. Nun folgen Sie dem blauen Punkt/ Württemberger Weinwanderweg Richtung Neckar und genießen auf halber Höhe die Aussicht über das Neckartal. Die Route führt Sie nun zum Rastplatz am Herrlesberg mit Grill- und Spielmöglichkeiten. Hier bietet sich ein letzter Zwischenstopp an, bevor Sie die Tour am Krappenfelsen hinab auf den Uferfweg fortsetzen können.

 

Direkt am Ufer entlang, erreichen Sie schließlich das Lauffener „Städtle“ und damit das Ende der Tour.

 

Wegbeschaffenheit:

Bis auf ein kleines Teilstück ist der Weg befestigt und bei jeder Witterung begehbar

 

Achtung: Aufgrund von Bauarbeiten bis zum Jahr 2019 verläuft der Wanderweg N2 teilweise durch eine Baustelle. Dadurch ist es nicht möglich, zwischen Krappenfelsen und der Lauffener Rathausburg erhöht direkt am Neckar zu wandern. Der parallel verlaufende Alternativweg ist beschildert.

 

Zurück zur Übersicht "Von der Neckarburg zum Schlossberg (N2)"

 

teilen