Neckarweg

Neckarweg

Wegbeschreibung

Wegbeschreibung Lauffener Neckarweg (RWW4)

Römischer Gutshof
Römischer Gutshof
Kanutouren auf dem Neckar
Kanutouren auf dem Neckar
Krappenfelsen
Krappenfelsen
Lauffener Neckarschleuse
Lauffener Neckarschleuse

Sie parken am Rathaus und gehen über die Rathausbrücke und durch die Mühltorstraße. Dann biegen Sie rechts ab in die Kanalstraße. An den Schleusen vorbei gehen Sie neckaraufwärts. Der Weg führt direkt am Neckarufer entlang bis zum Aufgang Krappenfelsen.

Von dort aus den Uferweg nach links verlassen und über Feldwege zum Krappenfelsen aufsteigen. Dort erwartet Sie ein herrlicher Rundblick.

 

Vom Aussichtspunkt aus gehen Sie südlich auf der Anhöhe weiter bis zum Rastplatz beim Weinberghüterhäuschen. Vom Rastplatz führt der Weg ca. 500 m oberhalb der Klinge in Richtung Osten, dann geht es auf einem Parallelweg zurück inmitten herrlicher Weinberglandschaften.
 
Der Weg führt geradeaus weiter bis zum oberen Ende des Römischen Gutshofs(Villa rustica). Biegen Sie dann hügelaufwärts in den 2. Feldweg links ein. Sie erreichen die restaurierte, altehrwürdige römische Gutsanlage, wo Sie interessante Informationen über den Gutshof vorfinden (Rastmöglichkeit).
 
Der Weg führt dann weiter inmitten einer herrlichen Weinlandschaft bis zur Einmündung des Feldweges in die Landstraße L1105. Dort wenden Sie sich nach links und folgen ein Stück dem altwürttembergischen Landgraben. Eine Schautafel "Altwürttembergischer Landgraben“ vom Heuchelberg zum Bottwartal (1456-1805) informiert über die interessante, historische Strecke.
 
Der Weg führt nun durch den Ort zurück zum Ausgangspunkt, der Lauffener Rathausburg. Falls Sie noch etwas Zeit haben, sollten Sie unbedingt dem Rathausgarten und dem Burgmuseum einen Besuch abstatten.
 
Einkehrmöglichkeiten in der Nähe des Endpunktes im Lauffener Städtle, z. B. die Weinstube Sonne oder das Stadttor.
 
 
teilen